Aufnahme

Aufnahmeprüfung

Die Schule veranstaltet mehrmals im Jahr Aufnahmeprüfungen, bei denen die Bewerber auf ihre Eignung für eine Ausbildung zum Schauspieler geprüft werden. 

Es wird in unterrichtsähnlichen Veranstaltungen, neben der Beschäftigung mit kurzen dramatischen Texten und Improvisationen, die körperliche, stimmliche, sprachliche und musikalische Eignung getestet. Dann werden die Rollen gezeigt, die die Bewerber vorbereitet haben. Es sollen zwei verschiedene, selbsterarbeitete Rollenausschnitte von höchstens fünf Minuten Länge vorgestellt werden - eine davon möglichst aus dem klassischen Repertoire.

Es steht ein kleiner Imbiss zur Verfügung.
Die Fachdozenten entscheiden in einer anschliessenden Konferenz über die bestandene Aufnahmeprüfung.
Bewerber, die nicht bestanden haben, erhalten auf Wunsch ein kurzes Feedback zu den Gründen der Ablehnung. 
Bewerbungen zur Aufnahmeprüfung müssen einen Lebenslauf und ein Foto enthalten. Außerdem sollten sie Auskunft über eventuelle bisherige Theatererfahrungen geben.  Zur Kontaktaufnahme brauchen wir eine Telefonnummer und eine Email-Adresse.

Für die Teilnahme an der Aufnahmeprüfung wird eine Gebühr von 25 Euro erhoben.


Aufnahme-voraussetzungen

Die Schule steht allen Bewerbern offen. Voraussetzungen für den Abschluß eines Ausbildungsvertrages sind:

  • überdurchschnittliche schauspielerische Begabung
  • ausreichende Deutschkenntnisse
  • ein Mindestalter von 17 Jahren und ein Höchstalter von 25 Jahren zum Zeitpunkt des Studienbeginns *
  • eine den Anforderungen des Berufs entsprechende körperliche und geistige Leistungsfähigkeit
  • die bestandene Aufnahmeprüfung

Bewerbungen sollten bis spätestens 2 Wochen vor dem Termin an folgende Adresse eingegangen sein:

Schauspielschule Mainz Alte Ziegelei, Pariser Straße 5 55128 Mainz

Oder an unsere eMail-Adresse bewerbung@schauspielschule-mainz.de

Nächster Studienbeginn am 1. September 2018. [Aufnahmeprüfungen].
Eine Einladung zur Aufnahmeprüfung erhältst Du nach Eingang Deiner Bewerbungsunterlagen.
Den Bewerbungsunterlagen sind Briefmarken im Wert von 3 x 70 Eurocent beizulegen.

Bitte überweise die Prüfungsgebühr von € 25.- auf folgendes Konto der Schauspielschule Mainz:

Sparda Bank Mainz: 
IBAN: DE33550905000000953598
BIC: GENODEF1S01
Verwendungszweck: "Prüfungsgebühr"

Der Bewerbung ist der von der Bank abgestempelte Überweisungs- oder Einzahlungsbeleg (oder eine Kopie davon) beizufügen.
Es wird darauf hingewiesen, dass bei Nichtteilnahme an der Prüfung die Prüfungsgebühr nicht zurückerstattet wird.


Nächste Termine Aufnahmeprüfung 2018

Achauspielschule_Mainz_64_previews.jpg

11.11.2017, 11 Uhr

Lade dir das Formular zur Aufnahmeprüfung hier herunter:

Aufnahmeformular_2017.pdf